logo

2. Mannschaft schlägt den Tabellendritten FC Grenzach 1-0 !

 
Die „Zweite“ und die FCW-Mädels waren an diesem Wochenende im Einsatz. Die „Erste“ hingegen war spielfrei.
Die Mannschaft von Coach Jens Faralisch spielte engagiert und motiviert, musste aber die ein oder andere brenzlige Situation überstehen, bis der überraschende Heimerfolg feststand.
Das Tor des Tages erzielte Jens Weissenberger in Halbzeit 2. Seine Saison-Premiere gab der lange Zeit verletzte Raffael Eschbach vom Kader der „Ersten“. Er gab ein vielversprechendes Comeback und gehörte zu den Besten des Teams, das sich für die ärgerliche Heimpleite der Vorwoche gegen den SV Hasel eindrucksvoll revanchierte.
Nächster Gegner ist am kommenden Samstag (12.11., 14.30 Uhr) auswärts der SV Wyhlen.

Die 1. Mannschaft spielt ebenfalls am Samstag (12.11.), und zwar beim FC Schönau. Anstoss: 17.00 Uhr

 
Die FCW-Ladies spielten am Sonntagmorgen 1-1 gegen den FC Geisslingen.  Am Wochenende ist das Team im Bezirkspokal gegen den FV Degerfelden aktiv. Anpfiff in Wallbach am Sonntag: 10.30 Uhr

 
Von der Jugendabteilung gibt es 2 Begegnungen zu melden:
Die A-Jugend musste sich in Schönau mit 2-3 geschlagen geben. Spielbericht von Coach Andi Weber im Hauptmenü unter "Junioren".  Der C-Jugend gelang ein Kantersieg: 8-1 beim SV Jestetten!



 
Erfolgreiches FCW-Wochenende    -    alle Aktivteams siegreich!

 

Lange mussten die FCW-Fans auf ein derart erfolgreiches Wochenende warten. Alle Aktiv-Teams konnten ihre Spiele gewinnen.
Die 1. Mannschaft von Trainer Roland Mutter siegte in einem packenden Spiel 3-1 gegen Bezirksliga-Tabellenführer TuS Lörrach-Stetten. Ein lupenreiner Hattrick von Goalgetter Mike Skubisch machte den verdienten Sieg in der 2. Halbzeit perfekt.
Jetzt muss das Team am Sonntag bei der Landesliga-Reserve vom FV Lörrach-Brombach unbedingt nachlegen!
Auch die „Zweite“ gewann ihr wichtiges Heimspiel ebenfalls mit 3-1 gegen den SV Inzlingen. Am kommenden Sonntag spielt die Mannschaft bei der Spvgg Wehr.

 

Die FCW-Frauen landeten eine Kantersieg, gewannen 6-0 bei SG Eschbach/Waldshut. Gratulation an alle Aktiv-Teams!

 
Auch alle Jugendteams erfolgreich!

 
Den Aktiven standen die Jugendteams in nichts nach. Gleich mit 10-0 siegten die Schützlinge von A-Jugendtrainer Andi Weber beim SC Lauchringen und festigten damit die Bezirksliga-Tabellenführung!
Die B-Jugend gewann 1-0 in Hausen, die C-Jugend 4-2 in Stühlingen und die D-Jugend mit 7-1 beim SC Rheinfelden.


 

Erste fährt nach Schlüchttal  -  Zweite beim VfR Rheinfelden


Die 1. Mannschaft des FCW fährt am Samstag zur SG Schlüchttal.
Anstoss: 16.00 Uhr

Verzichten muss Coach Roland Mutter weiterhin auf den Rot-gesperrten Christian Albiez, ausserdem auf die urlaubenden Dirk Jehle und Andreas Dobler. Zudem fehlen Mario Trapp, Sven Oertel und Raffael Eschbach, der nach seiner Knie-OP wieder optimistisch nach Vorne blickt. Benny Hoschke und Albert Flato werden wohl erst in der Rückrunde eingreifen können. 
 
Positiv ist, dass die angeschlagenen Philipp Bayer und Nico Joos wieder spielen können und Fatih Cams Sperre abgelaufen ist. Eventuell wird die Mannschaft auch vom ein oder anderen Spieler aus der starken A-Jugend unterstützt. Dem Team wäre der ersehnte 1. Sieg wirklich zu gönnen!

 
Zeitgleich spielt die 2. Mannschaft beim VfR Rheinfelden. Die letzte Woche siegreichen FCW-Ladies spielen ebenfalls zeitgleich beim SV Unteralpfen.


Allen FCW-Teams viel Erfolg an diesem Wochenende!
 

FCW-Aktivmannschaften verlieren ihre Heimspiele!

 
Jugend-Teams starten erfolgreich in die neue Saison!

 
Die 1. Mannschaft hat die erhoffte Reaktion auf das Wittlingen-Debakel gezeigt! Von Anfang an trat das Mutter-Team trotz etlicher Absenzen auf Grund Verletzungen vor 220 Zuschauern als Einheit und mit hoher Laufbereitschaft auf. Belohnt wurde die Elf mit dem 1-0 kurz nach Wiederanpfiff zur 2. Halbzeit. Mario Trapp netzte nach tollem Radic-Pass zur verdienten Führung ein. Dann ein Doppelschlag in der 54. Minute: Zunächst erzielte Bayram Cerimi den Ausgleich, dem unmittelbar dananch die erneute FCW-Führung folgte. Diesmal traf Johannes Groß für den FCW zum 2-1. Auch dieser Vorsprung hielt nicht lange, denn Salvatore Spano gelang nach einer Stunde der Ausgleich. Die spielentscheidende Szene dann eine Viertelstunde vor Schluss: Florian Hoschke wurde klar im Strafraum gefoult, Schiedsrichter Hasan Er liess aber unverständlicherweise weiterlaufen. Den Blau-Weissen gelang kurz danach das 2-3 durch Daniel Ullrich zum glücklichen, aber nicht unverdienten Auswärtssieg.
Insgesamt ein guter Auftritt der Wallbacher "Ersten", der wieder hoffen lässt. Zunächst gehört die rote Laterne aber dem FCW, denn Schönau landete gegen Wittlingen den 1. Saisonsieg und lässt den FCW damit als Schlusslicht hinter sich.  
Nächstes Spiel: Samstag, 24.09.2011, 16.00 Uhr, in Schlüchttal


Auch die 2. Mannschaft musste eine Heimniederlage einstecken. Am Sonntag Nachmittag reichte dem Gast vom DTFV Bad Säckingen eine einzige Torchance, um den Sieg mit nach Hause zu nehmen. Per Freistoss versenkte der DTFV-Libero noch in Halbzeit 1 den Ball unhaltbar im FCW-Kasten. Die Wallbacher Reserve dominierte das komplette Spiel, hatte gefühlte 80 % Ballbesitz, konnte sich aber kaum vor dem gegnerischen Tor gefährlich in Szene setzen. Zu umständlich wurden die Angriffe vorgetragen und zu unplatziert waren die wenigen Schüsse auf's DTFV-Tor. Insgesamt eine ganz schwache Vorstellung der Mannschaft.
Nächstes Spiel: Samstag, 24.09.2011, 16.00 Uhr, beim VfR Rheinfelden


Positiv der Neu-Start der C-, B- und A-Jugend.
Alle Teams konnten ihre Auftakt-Spiele gewinnen. Glückwunsch!

 

Aktuelle Seite

© 2022 FC Wallbach ASV e.V.
Design by vonfio.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.