logo

"Erste" geht in Wittlingen 0-5 unter - "Zweite" holt 3 Punkte in Nollingen

 
Bei heissen Temperaturen ging die 1. Mannschaft des FCW in Wittlingen richtig baden. Bei 0-5 hat man keine Argumente, auch wenn die 2 roten Karten überhart (die für Fatih Cam) bzw. völlig unberechtigt waren, nämlich diejenige für Christian Albiez. Einer der beiden Elfer war ebenfalls unberechtigt, was aber nicht darüber hinwegtäuschen soll, dass die Leistung insgesamt enttäuschend war. Die "Erste" präsentiert sich derzeit leider einfach nicht als ein Team, das eingeschworen und heiss auf Erfolge ist. Das Trainer-Team gibt alles und ist von dieser Kritik ausgeschlossen!

Besser machte es die 2. Mannschaft in Nollingen. Das Team feierte mit ihrem 2:1-Auswärtssieg den ersten Saison-Erfolg. Tore durch Tim Link und Sven Thomann. Gratulation!
FCW geht in Tiengen gnadenlos unter
6-1 im Glutofen Langenstein-Stadion
Chancenlos präsentierte sich die 1. Mannschaft des FCW am Sonntag im Tiengener Langenstein-Stadion vor rund 100 fussballverrückten Zuschauern, die sich von 34 Grad im Schatten nicht abschrecken liessen.
Belohnt für Ihr Kommen wurden aber nur die Anhänger des FCT, deren Team schnörkenlosen
und technisch guten Fussball bot. Unser Aushängeschild zog leider einen rabenschwarzen Tag ein, verlor fast jeden Zweikampf und war auch läuferisch völlig unterlegen.
Am Ende war das FCW-Team mit 1-6 noch gut bedient und es bleibt nur der Blick nach Vorne: gegen den FC Wehr am Freitag zu Hause (Spielbeginn: 18.30 Uhr) und im anschliessenden Mittwochspiel beim SV Schwörstadt müssen nun unbedingt die ersten Punkte eingefahren werden!
„Zweite“ rettet dank „Rooney“ einen Punkt gegen Karsau II
Im 1. Punktspiel unter dem neuen Trainerduo Faralisch/Weber rettete der kurz zuvor eingewechselte Edeljoker Ronni Hoffmann wenigstens den einen hochverdienten Punkt.
Karsau ging früh durch ein unglückliches FCW-Eigentor in Führung und verlegte sich bei ebenfalls hohen Temperaturen nur noch auf’s Kontern, was fast zum Auswärtssieg geführt
hätte.
Aber dank „Rooney’s“ Aufmerksamkeit, der erfolgreich auf einen Torwartfehler spekulierte, holte sich das Team ein am Ende gerechtes 1:1-Unentschieden.
Das nächste Spiel findet kommenden Samstag beim SV Herten II statt. Anstoss: 17.00 Uhr
   FCW verliert 3-1 in Weil gegen stark besetzte Verbandsliga-Reserve
 

Die 1. Mannschaft des FC Wallbach musste am vergangenen Samstag nach dem Bezirksliga-Auftaktspiel in Weil die Rückreise leider ohne Punkte im Gepäck antreten.

Der SV Weil trat mit mehreren Verbandsliga-erprobten Akteuren an und gewann am Ende verdient mit 3-1. Vor allem die FCW-Defensive war gegen den überragenden Spielgestalter Simon Blaschke, den schnellen Daniel Schäuble und den 3-fachen Torschützen Benni Schulz teilweise einfach überfordert.

Hier machte sich besonders das Fehlen von Philipp Bayer (Erkältung) sowie den verletzten Dirk Jehle und Florian Hoschke deutlich bemerkbar. Auch Christoph Bank, Benny Hoschke, Raffael Eschbach und Albert Flato konnten sich die Partie verletzungsbedingt leider nur von draussen anschauen. 

Trotzdem hat sich die Mutter-Elf anständig aus der Affäre gezogen und kann optimistisch in die nächste Aufgabe gehen, die bereits am Mittwoch, 18.30 Uhr, in Wallbach auf dem Programm steht. Da empfängt das Team den Aufsteiger SV Buch, der gegen den Titelaspiranten SV 08 Laufenburg immerhin Remis spielte.
Hier noch die Aufstellung vom Samstag in Weil: 
Patrick Bayer  -  Daniel Schneider, Matze Wenk, Andreas Dobler, Manuel Hoschke  -  Waldemar Ehrentraut, Dominik Thiel, Nico Joos, Christoph Mutter  -  Christian Albiez, Mike Skubisch
Eingewechselt in den letzten 20 Minuten: Johannes Gross, Fatih Cam und Velibor Radic

Aktuelle Seite

© 2022 FC Wallbach ASV e.V.
Design by vonfio.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.